Standardsituationen und Lehrerhandwerk

Für diese Einheit habe ich mich recht skrupellos auf der (sehr gut gemachten) Homepage des Sudienseminars Koblenz http://www.studienseminar-koblenz.de bedient und viele Ideen, Grafiken und Folien übernommen. Ich hoffe, diese „Zweitverwertung“ ist in Ordnung.

Grundauffassung des Lehrerberufs

Was mir gut gefallen hat, ist die vermittelte Grundauffassung, dass man zum Lehrer nicht „geboren sein“ muss, sondern dass es sich zu 90% um eine Handwerk handelt, das erlernbar ist. Ich habe beobachtet, dass die Übermittlung dieser Grunderkenntnis bei vielen Referendaren zur Beruhigung der Nerven beigetragen und Ängste gemindert hat

Der Begriff Standardsituation

2015-03-01 13.30.03

  • Standardsituationen sind unterrichtliche Situationen im Fachunterricht.
  • Sie kommen regelmäßig und fast in jeder Unterrichtsstunde vor.
  • Der Unterricht besteht zu 90% aus Standardsituationen.
  • Die Bewältigung von Standardsituationen ist überwiegend Handwerk.
  • Standardsituationen sind im Beruf die Pflicht, nicht die Kür.
  • Aber Unterricht ist nicht die Summe von Standardsituationen, ein komplexes Ganzes.

Unterricht als Abfolge von Standardsituationen

Unterricht lässt sich beschreiben als zeitliche Abfolge von (sich teilweise überlappenden) Standardsituationen.

2015-03-01 13.29.59

Professionalisierung im Lehrerhandwerk bedeutet, die wesentlichen Standardsituationen zu kennen und aus den dazu gehörigen Handlungsoptionen diejenige auszuwählen, die der jeweiligen Lerngruppe und Unterrichtssituation gerecht wird.

Der Handwerkskasten des Lehrers

Standardsituationen und Handlungsoptionen zusammengenommen bilden den Lehrerhandwerkskasten, aus dem situativ das passende Werkzeug ausgewählt weren muss:

2015-03-01 13.29.37

Überblick und Erläuterung der unterrichtlichen Standardsituationen:

http://studienseminar-koblenz.de/bildungswissenschaften/standardsituationen.htm

Meine Folienpräsentation dazu mit vielen Beispielen:

Standardsituationen_Lehrerhandwerk

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s