Tafelbilder teilen

Nach dem „Ende der Kreidezeit“ genießt das analoge Tafelbild einen zweifelhaften Ruf. – Zu Unrecht: Ist es doch nach wie vor ein vertrautes Medium. Schüler schätzen ein gut strukturiertes Tafelbild, Tafeln sind selbst im schlichtesten Klassenraum vorhanden und die Tafelanschrift ist nach wie vor unübertroffen, wenn es darum geht, Unterrichtsergebnisse prozessbegleitend vor aller Augen zu sichern und den Lernfortschritt sukzessive zu dokumentieren..

Mit digitalen Lernplattformen und Communities wie Instagram kann man den „Klassiker“ Tafelbild mit den Möglichkeiten digitalen Lernens erweitern.

Der Vorteil des abfotografierten Tafelbilds ist zunächst einmal die Zeitersparnis im Unterricht Eventuell ist es sinnvoll, die Tafelbilder zu Hause noch einmal sauber als Hefteintrag von Hand gestalten zu lassen, auch dann könnte man sie abfotografieren.

Wichtiger erscheint jedoch das leichte Teilen, z. B. mit Schülern, die an dem Tag gefehlt haben. Die Tafelbilder sind überall auf allen Geräten verfügbar (Tablet, Handy, PC), d.h. von überall unterwegs kann darauf zugegriffen werden. So kann z. B. im Urlaub gelernt werden, ohne dass Schulhefte mitgeschleppt werden müssen.

Die Dateien können lokal (auf dem Smartphone, Tablet…) oder extern gespeichert werden (z.B. GoogleDrive oder Dropbox, also in einer Cloud). Ein Kollege kann z. B. alle seine Tafelbilder in einem Cloud-Ordner speichern und dann für seine Kollegen an der Schule freigeben (und natürlich auch für die SuS).

Ein Vorteil, wenn man die fotografierten afelbilder in einem sozialen Netzwerk mit anderen teilt (z.B. Instagram oder WhatsApp-Gruppe einer Klasse) ist, dass Kommentare dazu verfasst werden können. Die SuS können Fragen formulieren und sich gegenseitig helfen.

So wird das klassische Tafelbild digital – und damit öffentlich, dialogisch, interaktiv und sozial.

IMG_3867.PNG
Tafelbilder zu Goethes „Faust“ – auf Instagram geteilt und mit Schülerkommentaren versehen.

 

IMG_3868

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s